Beide Wappen stammen aus der "Fromann´sche Wappensammlung" (Cod. hist. 20 888-2, S. 186 u. 187) der Handschriftenabteilung der Württembergischen Landesbibliothek.

Es wird vermutet, dass die beiden Wappen den Rotfelder Beutler zugerechnet werden können. Löwe auf Dreiberg ist das Wappen von Calw. Die Helmzier wird von den umliegenden Herrschaften von Rotfelden benutzt.

Rotfelden (früher Ratfelde) hatte ein Geschlecht, das laut Alberti Wappen führte, jedoch nicht bekannt welches. Das Wappen ohne Brezel steht auch bei Siebmacher. Wegen der Häufigkeit Bäckerei etc. in der Ahnenlinie ist das Brezelwappen als Urwappen wahrscheinlich. Der schlüssige Beweis fehlt jedoch.

Der Beutlerstamm aus dem Berner Oberland/Schweiz führt ein anderes Wappen.